Ratgeber für die Hochzeit

 


Arten von Brautkleidern- Unterscheidungs-Merkmale, Konturen/Schnittlinien

Für die Braut stellt sich zu Beginn der Hochzeitsvorbereitungen die Frage nach dem passenden Brautkleid. Da nach dem Brautkleid der gesamte Rahmen einer Hochzeit abgestimmt wird, sollte diese Frage rechtzeitig, ca. sechs Monate vorher geklärt werden. Die übrige Einkleidung der Braut, kann getrost ca. sieben Wochen vorher erfolgen, wenn die gesamte Garderobe steht, gewisser Maßen als Test. Ihr Brautkleid stellt während der Feierlichkeiten das größte Highlight dar und sollte der Braut gut stehen. In dem Wort “stehen” verbergen sich ganz wichtige Details wie: sollen Problemzonen verborgen werden, möchte die Braut größer oder schlanker wirken usw.? Um der Braut einen Durchblick unter den Arten von Brautkleidern zu verschaffen, haben wir im Anschluss die dafür erforderlichen Unterscheidungs-Merkmale zusammengestellt.

Im Bereich der Brautmode haben sich sieben Schnittlinien von Brautkleidern durchgesetzt, welche sich zum Teil ähneln und deshalb nicht ganz so leicht zu unterscheiden sind. Kompetente Brautausstatter helfen hier jeder Braut gern weiter. Alle Brautkleider sind in den verschiedensten Stoffen wie Satin, Damast, Seide, ärmellos, verziert usw. zu bekommen.

Zwei-teilige Brautkleider

Wie die Bezeichnung dieser Brautkleider schon aussagt, bestehen die zwei- teiligen Brautkleider aus zwei Kleidungsstücken, wie der Corsage mit einem Rock. Wird beispielsweise im Ausland oder sogar auf einer karibischen Insel, wie auf den Malediven oder auf Sri Lanka geheiratet, werden oftmals auch landestypische Blusen beziehungsweise Oberteile zum Rock gewählt.

 

1 Brautkleider 2-teilig1

Brautkleider mit der A-Linie

Die Bezeichnung dieser Brautkleider resultiert aus der A-förmigen etwas ausgestellten Linie dieser einfachen, aber klassischen schönen Form. Alle aus dem Schnitt erforderlichen senkrechten Nähte des eng anliegenden, figurbetonten Oberteiles werden nicht von Taillennähten gekreuzt. Es lässt die Braut etwas größer und schlanker erscheinen.

 

2 Brautkleider A-Linie

Duchesse Brautkleider

Entscheidet sich eine Braut für ein Duchesse Brautkleid, möchte sie eine romantische Hochzeit wie in einem Märchen feiern. Ein Duchesse Kleid kann trägerlos und weiterhin auch sehr vielseitig ausstaffiert werden, beispielsweise mit Applikationen, wie Pailletten oder Perlen. Brautkleider-Arten können Problemzonen an Hüfte und Po der Frau hervorragend verbergen. Volumen kann entweder durch Taft, Tüll oder Organza (transparentes und schillerndes Gewebe) erreicht werden. Alternativ kann die Braut auch einen Reifrock wählen.

 

2 Brautkleider Duchesse

Empire Brautkleider

Eine hohe Taillennaht ist das optische Merkmal eines Empire- Brautkleid. Von der Taillennaht direkt unter der Brust fließen die schmal geschnitten Falten des Kleides nach unten. Je nach der Jahreszeit können elegant wirkende ärmellose oder Romantik ausstrahlende langärmelige Kleider getragen werden. Empire Brautkleider können nach dem Geschmack der Braut besondere Akzente erhalten, wie beispielsweise zierliche Perlenarbeiten oder feine Stickereien. Ideal auch für Bräute mit einem Problemzone Brust oder einen Schwangerschaftsbauch.

 

3 Brautkleider Empire

Meerjungfrau Brautkleider

Das Meerjungfrau Brautkleid ist für die selbstbewusste Braut geeignet. Da dieses Kleid sehr figurbetont ist, sollte die Braut zu ihrer Figur stehen. Nur dann fühlt sie sich darin auch wohl und hat Spaß an ihrer Hochzeit.

 

4 Brautkleider Meerjungfrau

Schmal Brautkleider

Schmal Brautkleider verlaufen vom Oberteil her bis zum Rock hinunter sehr schmal und liegen am Körper der Braut eng an. Also ein dezentes, figurbetontes Brautkleid. Leider lassen sich Problemzonen der Braut unter diesem Kleid nicht verstecken, kleinere Bräute wirken etwas größer.

5 Brautkleider Schmal

Etui Brautkleider

Das Etui Brautkleid ist nicht leicht vom Duchesse Brautkleid zu unterscheiden. Tief ausgestellte Röcke wirken erotisch, weil sie bis zum Po jede Kurve zeigen. Diese Schnittlinie eines Brautkleids erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Auch hierin sollte sich die Braut wohl fühlen.

6 Brautkleider Etui